Baldriankissen geschenkt bekommen … Oh wundervolle Träume …

Das erste Mal in ihrem 2 Jahre jungen Leben bekam Carry Baldriankissen geschenkt und das erste Mal, dass Alice »ihren« Besitz – ein zweites Baldriankissen verteidigte.

Erstaunen pur!

Von einer Freundin als Gastgeschenk mitgebracht, rochen die beiden Katzenmädels über Stunden nach Baldrian – oder nach eingeschlafenen Füßen, wie mein Partner betonte.

Bis vor einiger Zeit lag Alice eher als »Staubfänger« herum und machte sich die Tage bequem, mit dem Kissen zwischen den Pfoten war sie nicht wiederzuerkennen.
Carry, der Meinung, ihr gehören beide Baldriankissen, schlich sich zwar an Alice heran, bekam jedoch prompt von Alice die Pfote auf den Kopf gedonnert.
Gesenkten Hauptes zu ihrem eigenen Kissen zurückschleichend verstand sie die Welt nicht mehr.

Für uns Dosenöffner war dieser Anblick herrlich. Zuletzt hatte Carry als Katzenkind Baldrian zu riechen bekommen, sich dafür indes nicht interessiert. Inzwischen sah die Sachlage anders aus.

Am nächsten Morgen stellten wir fest, Baldrian erweckt in den Katzendamen ein ungewohntes Ich.

Wo sich Alice üblicherweise ruhig und besonnen verhält, agierte sie hier mehr wie eine Katzenmama, die ihre Jungen beschützt. Carry, üblicherweise aufgeweckt und munter in der Wohnung herumlaufend, wirkte verschlafen und ruhig. Lexx ließ die Sachlage kalt, es interessierte ihn nicht!

Daraufhin beschlossen wir, die Baldriankissen einzusammeln und wegzuräumen. Können Katzen unter Baldrianentzug leiden?
Diese Frage kam zwar auf, riskieren wollten wir es allerdings nicht.

Hat deine Katze, sofern du welche hast, Baldrian oder Katzenminze bekommen oder im Freien entdeckt? Wie hat sie darauf reagiert?

10 Antworten auf „Baldriankissen geschenkt bekommen … Oh wundervolle Träume …

  1. Meine Maya bekam kürzlich eine Plüschmaus mit Katzenminze-Füllung geschenkt. Ihre Reaktion: sie hat eine echte Maus gefangen und daneben gelegt. Dagegen spielt der Hund begeistert mit der Plüschmaus. Für den wilden Baldrian (Valeriana officinalis), der in einer Gartenecke wächst, hat sich Maya nicht besonders interessiert. Vielleicht müsste ich mal eine Wurzel ausgraben.

    Gefällt 1 Person

    1. Wirkt Baldrianwurzel für Katzen? Ich weiß nur vom Geruch und der getrockneten Pflanze.

      Bei einer echten, lebende Maus kann Baldrian nicht mithalten. 🙂

      Gefällt mir

      1. Für medizinische Anwendungen wie Baldriantinktur oder -Tropfen – auch für Katzen – wird die Wurzel verwendet, in der die Inhaltsstoffe besonders konzentriert vorhanden sind und die auch am stärksten riecht. Aber während Baldrian auf Menschen beruhigend wirkt, kann es auf Katzen anregend wirken. Vermutlich ähnelt es einem Sexuallockstoff.

        Gefällt 1 Person

      2. Wieder etwas dazugelernt 🙂

        Ich weiß nur, wie sich die Katzen dann verhalten – ist einfach interessant anzusehen.

        Gefällt mir

  2. Meine Katze ist wie high sobald ein neues Bamdriankissen bei uns einzieht. Sie ist fann nur am Schmusen, Schnüffel, Entspannung pur für sie und einfach ein goldiger Anblick für mich. Diese anfängliche Euphorie lässt allerdings schnell nach.
    Auf Katzenminze reagiert unsre Lizzy gar nicht.

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Rhiannon,

    wie witzig diese Veränderungen.
    Baldrian habe ich noch nicht ausprobiert. Meine Katze Sherly liebt Katzenminze – allerdings nur im Freien.
    Dort wälzt sie sich darin oder liegt einfach in der Minze wie in einem Nest und sie nascht auch davon. mit Katzenminze gefüllte Spielzeuge lassen sie eher kalt.

    Gefällt 1 Person

    1. Viele meinen, Katzen hätten keinen Charakter, das sehe ich anders. Sie sind genauso individuell wie Menschen.

      Da ist die Veränderung wahrlich erstaunlich, wenn auch oft amüsant 🙂

      Gefällt mir

      1. Das finde ich auch. Katzen erspüren Stimmungen und haben durchaus eine Verbindung zu ihrem Menschen. Ich glaube nicht, dass wir nur als Dosenöffner wahrgenommen werden.
        Sherly geht mit uns spazieren, hält sich gerne und viel vor allem in meiner Nähe auf, kommuniziert ihre Bedürfnisse.
        Ich lese ihr aber auch jeden Wunsch von den Augen ab 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Bei manchen Katzen liegt der Verdacht nahe, dass sie sich selbst als menschliche Wesen betrachten. 🙂

        Was du über Sherly erzählst klingt wunderbar.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s