der Teddybär und seine Geschichte – the teddy and his story

Vor Jahren bekam ich einen Teddybären von meinem jetzigen Gatten geschenkt. Ein schönes Stofftier, das mir einfach nur Freude machen sollte. Nach wie vor ist er einer meiner liebsten „Hausgenossen“.
Teddybären sind wundervolle Gefährten für Kinder, aber auch für Erwachsene. Betrachten wir die Geschichte, so stehen sie für weitaus mehr.
So sind sie nach dem amerikanischen Präsidenten „Theodore Roosevelt“ benannt, der unter anderem auch den Grundstein für all die großartigen Nationalparks in den USA legte. Wer weiß, ob es sie ohne diesen Präsidenten überhaupt gäbe.

Ein Teddybär kann ein wunderbares Mittel sein, wenn niemand anderer da ist, der zuhören mag. Kinder lieben diese Stoffwesen nicht ohne Grund.

Mach einmal ein kleines Experiment:
Nimm einen Teddy, den du in der Nähe hast und stell dir vor, das wäre die Hauptfigur in einer deiner Geschichten.
Wie ist er?
Ist er lieb und kuschelig?
Ist er ein großartiger Kamerad?
Ist der Teddy vielleicht ein Monster, das aus verschiedenen Gründen bislang nichts tun konnte?
Oder ist er einfach nur ein alter Nörgler?

Sieh dir den Teddybären an und überleg dir, was er sein könnte. Nimm das, was du in ihm siehst und stell dir daraus eine eigene Welt zusammen. Wohin setzt du ihn?
Ist er „Star“ in einem Kinderzimmer oder will er die Bühnen der Welt erobern?
Bleibt er ein Stoffbär oder bekommt er von dir ein ganz anderes Aussehen?

Kommst du an eine Schreibblockade, versuch doch einmal diese Methode. Der Teddybär kann vieles sein – finde heraus, was er ist und du hast eine Idee, wie du deine Schreibblockade überwinden kannst.

Was findest du, wäre ein weiteres geeignetes Mittel aus deinem eigenen Umfeld?

*****

Years ago, my present husband gave me a teddy bear. A beautiful stuffed animal, which should make me simply an only joy. He is still one of my favorite „housemates“.
Teddy bears are wonderful companions for children, but also adults. If we look at the story, they stand for much more.
They are named after the American President „Theodore Roosevelt“, who laid the foundation for all the great national parks in the USA. Who knows if they would even exist without this president.

A teddy bear can be a wonderful tool when there is no one else to listen. Children don’t love these creatures without reason.

Do a little experiment:
Take a teddy bear you have nearby and imagine what would be the main character in one of your stories.
What is he like?
Is he sweet and cuddly?
Is he a great comrade?
Is the teddy bear perhaps a monster that hasn’t been able to do anything yet for a variety of reasons?
Or is he just an old whinger?

Look at the teddy bear and think about what he could be. Take what you see in him and make your world out of it. Where do you put him?
Is he a „star“ in a nursery or does he want to conquer the stages of the world?
Will he remain a rag bear or will he get a completely different look from you?

If you come across a writer’s block, try this method. The teddy bear can be many things – find out what it is and you have an idea how to overcome your writer’s block.

What do you think would be another suitable tool for your environment?

2 Antworten auf „der Teddybär und seine Geschichte – the teddy and his story

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s