Grundbasis für den Charakter Step 7 – The basic for your character Step 7

Part 7 – der Preis für ein Geschenk

Biete der Figur ein Geschenk an. Ist es etwas Materielles oder etwas Spirituelles? Doch wie alles, hat auch ein Geschenk einen Preis, der auf die eine oder andere Weise zu begleichen ist.
So mag diese Figur das Geschenk annehmen und beispielsweise einem anderen etwas dafür schenken. So gibt er/sie/es das „Geschenk“ weiter.
Oder er/sie/es macht ein Gegengeschenk.

Das mag bei materiellen Dingen funktionieren, doch was, wann die Figur eine mediale und/oder spirituelle Gabe erhält? Nehmen wir an, dieser Charakter erhält die Gabe der „Hellsichtigkeit“. Das kann eine spannende Sache für eine Geistergeschichte sein, so kann die Figur diese Gabe sinnvoll oder zur Zerstörung nutzen.

Alles im Leben braucht Ausgleich. Nimmt deine Figur das Geschenk an, so sollte er/sie/es auch bereit sein, etwas zu geben – und er/sie/es sollte willens sein, dieses Geschenk nicht zu missbrauchen.

Mit anderen Worten, ein Geschenk kann in einer guten Geschichte wie eine Art „Prüfung“ genutzt werden.

Was soll der Charakter nun erkennen?
Geschenke erhält ein Charakter in einer Geschichte selten ohne Grund. Zumeist hat es einen Preis und/oder den Effekt, dass er/sie/es etwas zu lernen hat. Ein (spirituelles) Geschenk mit Demut anzunehmen und die darin verborgenen Gaben in Güte zu nutzen ist insbesondere für negativ ausgelegte Figuren ein ziemlicher Lernprozess.
Ein Geschenk jedweder Art kann für diese Figur eine ziemliche Herausforderung in der eigenen Persönlichkeitsentwicklung darstellen, je nachdem, was er/sie/es als „Lernziel“ in der Geschichte hat.

Problemstellung:
Das Leben besteht aus Geben und Nehmen. Wer nimmt, sollte auch geben um den Kreislauf zu wahren. Eine Gabe sollte nicht missbraucht werden, auch, wenn es Verlockungen gibt.
Wenn deine Figur die Gabe der Hellsichtigkeit erhält, wie geht er mit seiner Gabe um? Glauben ihm die anderen? Kann er/sie/es als „Orakel“ oder „Medium“ helfen? Wird diese Gabe missbraucht, kann es auch zum Verlust dessen führen. Die Fragestellung ist hier, wie lernt deine Figur durch das Geschenk sich selbst zum Guten zu entwickeln?

Was ist die Lösung?
Die Figur könnte die Gabe als solche erkennen und überlegen, wie er/sie/es diese zum Wohle einsetzen kann. Bleiben wir beim Beispiel des Mediums. Er/sie/es könnte – gegen ein entsprechendes Entgelt verfluchte Häuser reinigen oder Besessene von ihren Dämonen lösen. Möglicherweise findet er/sie/es ruhelose Seelen und geleitet diese ins Licht.
Nicht jede „Bezahlung“ ist Geld im materiellen Sinne!

Für welche Art Geschichten könnte diese Suche sich gut eignen?

  • Figuren, die plötzlich mediale Fähigkeiten erlangen
  • Figuren, die auf einer Seelenreise – wie bei Indogenen Völkern die Reise zum Erwachsenwerden
  • Geschichten, mit Spukelementen
  • Geschichten über Indogene Völker

Beispiele:
Welche Charaktere fallen dir ein, die einen solchen Weg bereits hinter sich haben oder in einer Geschichte damit feststecken?

Fragestellung:
Wie würdest du das „Dilemma“ lösen?

*****

Part 7 – the price of a gift

Offer the figure a gift. Is it something material or spiritual? But like everything else, a charity has a price to pay in one way or another.
So this figure may accept the gift and give something to someone else for it. So he/she passes on the „gift“.
Or he/she makes a return gift.

This may work with material things, but what when does the figure receive a medial and/or spiritual gift? Let us assume that this character gets the gift of „clairvoyance“. This can be an exciting thing for a ghost story, so the character can use this gift sensibly or for destruction.

Everything in life needs balance. If your character accepts the gift, he/she should also be willing to give something – and he/she should be ready not to abuse it.

In other words, a gift can be used in a good story as a kind of „test“.

What should the character recognize now?
Gifts are rarely given to a character in a story without reason. Mostly it has a price and/or the effect that he/she has something to learn. Accepting a (spiritual) gift with humility and using the hidden tips in kindness is quite a learning process, especially for negatively designed characters.
A gift of any kind can be quite a challenge for this character in his or her personal development, depending on what he or she has as a „learning goal“ in history.

Problem:
Life consists of giving and taking. Whoever takes should also gives to preserve the cycle. A gift should not be misused, even if there are temptations.
If your character receives the gift of clairvoyance, how does he deal with his gift? Do the others believe him? Can he/she help as „oracle“ or „medium“? If this gift is misused, it can also lead to the loss of it. The question here is, how does your character learn to develop for good through the gift?

What is the solution?
The figure could recognize the gift as such and consider how he/she can use it for the good. Let’s stick to the example of the medium. He/she could – for a fee – clean cursed houses or release possessed people from their demons. He/she may find restless souls and lead them into the light.
Not every „payment“ is money in the material sense!

What kind of stories could this search be suitable for?

  • Figures that suddenly acquire medial abilities
  • Figures, which on a soul journey – like with Indigenous peoples the quest to grow up
  • Stories with haunted elements
  • Stories of Indigenous Peoples

Examples:
Which characters can you think of that have already gone that way or are stuck in a story?

Question:
How would you solve the „dilemma“?

6 Gedanken zu “Grundbasis für den Charakter Step 7 – The basic for your character Step 7

    1. Rhiannon

      Hy MichaelStephen,

      I thought a long time about your comment. First, let me say thank you for your words.

      My question is:
      How do you think about grace in this content? Do you think this gift can be a grace, the figure first don´t understand?

      Have a great week.

      yours

      Rhiannon

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s