Grundbasis für den Charakter Step 17 – The basic for your character Step 17

Part 17 – Initiation

Kommen wir zu einem Klassiker in den Geschichten: Prüfungen im Rahmen einer Initiation. Dabei spielt es keine Rolle, was die Figur im Anschluss werden soll oder wohin er/sie/es sich schlussendlich entwickeln soll.
Vor einer solchen Entwicklungsstufe stehen unterschiedliche Herausforderungen und verschiedene, neue Einsichten, die für den späteren Verlauf wichtig werden. Diese Prüfungen mögen dem Charakter Angst einjagen, aber sie sind notwendig.

Nun stellt sich die Frage, wie diese Figur handelt. Versucht er/sie/es sich mit Lügen durchzumogeln oder bleibt er/sie/es der Wahrheit treu? All die Zeit zuvor gab es viel zu lernen, manches, das die Figur nicht begriff, anderes, das genau auf diese Prüfungen hin abzielten.
Wo steht der Charakter nun? Welche Überzeugungen trägt er/sie/es im Herzen mit sich?

Wählen wir eine Figur, die vor der Abschlussprüfung steht. Will er/sie/es diese Prüfung, weil es für die Figur selber wichtig ist oder weil es von ihm/ihr/es erwartet wird?
Gehen wir davon aus, dass diese Figur bald Ritter sein wird, so ist der weitere Werdegang absehbar.
Gehen wir von einem Studium im Heute aus, so sind die Wege weit offen.
Gehen wir wiederum von einer Initiation ins Erwachsenwerden aus, so ist es der Startschuss in den nächsten Teil des Lebenszyklus.

Diese Figur ist gut vorbereitet worden, hat Tests und Prüfungen bestanden und steht nun vor der größten Herausforderung des eigenen, noch jungen, Lebens. Doch auch in höherem Alter sind Initiationen nicht von der Hand zu weisen. Dies mag beispielsweise der Übertritt in einen neuen Glauben sein.

Was soll der Charakter nun erkennen?
Initiationen und Abschlussprüfungen können Angst machen. Vielleicht glaubt der Charakter, er/sie/es sei noch nicht gut genug und möchte noch weiterlernen. Doch manchmal geht das einfach nicht. Es ist JETZT der Moment. Vergeht dieser ungenutzt, dann gibt es keine zweite Chance.
Der Charakter sollte also erkennen, dass es an der Zeit ist, das, was er/sie/es bislang gelernt hat, auch zu nutzen.

Problemstellung:
Ist dein Charakter noch nicht weit genug, fühlt er/sie/es sich noch nicht bereit. Furcht davor kann dieser Figur das Selbstvertrauen nehmen.

Was ist die Lösung?
Ein gutes Herz, ein fester Wille und die Überzeugung die Prüfung zu bestehen ist eines – sich daran zu wagen etwas anderes. Deiner Figur könnte es helfen, zu begreifen, dass Fehler keine Schwäche sind, sondern aus diesen kann auch jeder etwas lernen. So mag die eine Sache vielleicht scheitern, eine andere Prüfung dafür mit Bravour bestanden werden.

Für welche Art Geschichten könnte diese Suche sich gut eignen?

  • Figuren, die vor einer Abschlussprüfung stehen
  • Figuren, die vor einer großen Aufgabe stehen
  • Figuren, die Angst vor dem Lernen haben
  • Geschichten, die das Leben schreibt
  • Geschichten um Schulen, Prüfungen und Prüfungsängste

Beispiele:
Welche Charaktere fallen dir ein, die einen solchen Weg bereits hinter sich haben oder in einer Geschichte damit feststecken?

Fragestellung:
Schafft deine Figur es, ehrlich an eine Herausforderung heranzugehen? Schafft er/sie/es, die eigenen Schwächen zu Stärken umzuwandeln? Begreift er/sie/es, dass Scheitern Lektionen des Lebens sind, die jeder zu lernen hat, der demütig und ehrlich sucht?

*****

Part 17 – Initiation

Let’s get to a classic in the stories: Initiation trials. It doesn’t matter what the character is supposed to become afterward or where he/she is supposed to develop into finally.
Before such a stage of development, there are different challenges and different, new insights that become important for the latter course. These tests may scare the character, but they are necessary.

Now the question arises how this character acts. Does he/she try to muddle through with lies, or does he/she stay faithful to the truth? All the time before, there was a lot to learn, some things the character didn’t understand, others that were aimed precisely at these tests.
Where does the character stand now? What convictions does he/she carry in his/her heart?

Let’s choose a character who is about to take the final exam. Does he/she want this exam because it is crucial to the character or because it is expected of him/her?
If we assume that this figure will soon be a knight, the further development is foreseeable.
If we assume a study today, the paths are wide open.
If we again assume an initiation into adulthood, it is the starting signal for the next part of the life cycle.

This figure has been well prepared, has passed tests and exams, and now faces the greatest challenge of its own, still young, life. But even at a higher age, rites of passage cannot be dismissed. This may be, for example, the conversion to a new faith.

What should the character recognize now?
Initiations and final exams can cause fear. Maybe the character believes that he/she is not yet good enough and wants to continue learning. But sometimes this does not work. It is the moment NOW. If this moment passes unused, there is no second chance.
So the character should realize that it is time to use what he/she has learned so far.

Problem definition:
If your character is not ready, he/she doesn’t feel ready. Fear of this can take away this character’s self-confidence.

What is the solution?
A good heart, a strong will, and the conviction to pass the test is one thing – to dare to do something else. It might help your character to understand that mistakes are not weaknesses, but everyone can learn from them. So one thing may fail; another test may be passed with flying colors.

What kind of stories could this quest be good for?

  • Figures that are about to take a final exam
  • Figures that face an excellent task
  • Figures who are afraid to learn
  • Stories that life writes
  • Stories about schools, reviews and exam nerves

Examples:
Which characters come to your mind that have already gone this way or is stuck in a story with it?

Question:
Does your character manage to approach a challenge honestly? Does he/she manage to turn his/her weaknesses into strengths? Does he/she understand that failure are lessons of life that anyone who seeks humbly and honestly has to learn?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s