Grundbasis für den Charakter Step 18 – The basic for your character Step 18

Part 18 – Neubeginn

Wann hast du den letzten Frühjahrsputz gemacht?
Starten wir doch hier mit dem nächsten Punkt. Manchmal steht eine Figur an einem Punkt in der Existenz, wo es nötig ist, Altes hinter sich zu lassen und sich Neuem zuzuwenden.

Ob dies nun darin liegt, mit den materiellen Gütern anzufangen oder den „Frühjahrsputz im geistigen Sinne“ anzugehen, spielt hier nur im Zusammenhang mit der jeweiligen Geschichte eine tragende Rolle.

Viele Geschichten spielen um Menschen oder menschenähnliche Wesen. Doch warum sollten wir nicht einmal eine Figur aus dem Pflanzenreich heranziehen? Betrachten wir eine Welt, die nach einem großen Vulkanausbruch ohne Menschen da steht. Die meisten haben die Gegend längst verlassen, Tiere und Pflanzen sind nicht mehr da.
Der Vulkan hat auf seine Weise einen „Frühjahrsputz“ verursacht. Nun liegt das Umfeld brach, bis sich erste Pflanzen erneut herauswagen. Darunter auch der Samen eines Baumes, der sich mühsam aus der Erde hinauf ans Tageslicht traut. Das kleine Pflänzchen reckt und streckt sich den Sonnenstrahlen entgegen, geschützt vor Tier und Mensch, die einen erneuten Ausbruch fürchten. So könnte nun aus Sicht dieser Pflanze eine Geschichte erzählt werden, in der sich Vögel und anderes Kleintier im Umfeld befindet und immer wieder zu Besuch kommt.
Der Vulkan hat somit Altes „entsorgt“ um Platz für Neues zu schaffen.

Was soll der Charakter nun erkennen?
Am Beginn jedes Zyklus steht es, Wünsche zu formulieren und Saaten auszustreuen. Doch es wird dauern, bis die Mühen auch belohnt werden. Für deinen Charakter ist es nun wichtig, sich neuen Aufgaben zu widmen.

Problemstellung:
Kann deine Figur das Alte gehen lassen oder hält er/sie/es an alten Dingen fest?

Was ist die Lösung?
Hängt deine Figur noch an Altem zu sehr fest, dann ist es Zeit für eine Art „Frühjahrsputz“ im Kopf. Dies mag eine alte Liebe sein oder schlichtweg die Sammlung eines Messies. Aber ohne, wird deine Figur den nächsten Schritt kaum frei gehen können.

Für welche Art Geschichten könnte diese Suche sich gut eignen?

  • Figuren, die ihr Leben neu anpacken wollen
  • Figuren, die alte Dinge zu lange angesammelt haben
  • Figuren, die erkennen müssen, dass sie zu viel „Müll“ angesammelt haben
  • Geschichten um Messies
  • Geschichten um Erkenntnisse

Beispiele:
Welche Charaktere fallen dir ein, die einen solchen Weg bereits hinter sich haben oder in einer Geschichte damit feststecken?

Fragestellung:
Welche Altlasten muss deine Figur loswerden?

*****

Part 18 – New start

When did you last spring-clean?
Why don’t we start with the next item here? Sometimes a character stands at a point in existence where it is necessary to leave the old behind and turn to the new.

Whether this means starting with material goods or tackling „spring-cleaning in a spiritual sense“ only plays a significant role here in the context of the respective story.

Many stories play around people or human-like beings. But why shouldn’t we even use a character from the plant kingdom? Let us consider a world that stands there without people after an enormous volcanic eruption. Most have long since left the area, animals and plants are no longer there.
In its way, the volcano has caused a „spring cleaning“. Now the environment lies fallow until the first plants venture out again. Among them is the seed of a tree that laboriously dares to come up out of the earth and into the daylight. The small plant stretches and stretches towards the sun’s rays, protected from animals and humans who fear a new outbreak. From this plant, a story could be told in which birds and other small animals are in the area and come to visit again and again.
The volcano has thus „disposed“ of the old to make room for the new.

What should the character recognize now?
At the beginning of each cycle, it is necessary to formulate wishes and sow seeds. But it will take time until the efforts are rewarded. For your character, it is now essential to devote yourself to new tasks.

Problem definition:
Can your character let go of the old, or does he/she hold on to old things?

What is the solution?
If your character is still too attached to old things, then it is time for a kind of „spring cleaning“ in the head. This might be a past love or only the collection of a Messiah. But without it, your character will hardly be able to take the next step freely.

What kind of stories could this search be suitable for?

  • Figures who want to start their lives anew
  • Figures that old things have accumulated too long
  • Figures that must realize they’ve accumulated too much „garbage
  • Stories about Messies
  • Stories around findings

Examples:
Which characters come to your mind that has already gone this way or is stuck in a story with it?

Question:
Which legacies does your character have to get rid of?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s