du und dein Werk – you and your work

Die meisten Schreiberlinge – gerade im Selfpublishing – tun sich mit einer Sache besonders schwer:
sich zu vermarkten …

vor einiger Zeit habe ich einen Beitrag hier auf dem Blog verfasst, wo jeder sein Werk zeigen konnte …

Die Bloggerin „Geschichtentante“ brachte mich dazu auf eine Idee:
Wenn du selbst ein Buch geschrieben hast – dann schreib in den Kommentarbereich Buchtitel, Autor und ISBN Nummer …
Betrachte dies als Möglichkeit von Schreiberling zu Schreiberling!
Du kannst auch ein paar Worte zum Inhalt posten!

Hier werde ich nichts zu den Kommentaren schreiben – denn das ist jetzt mal dein Bereich!

Damit du weißt, was ich meine:
Mein neuestes Werk findest du hier:
Wenn Krähen lieben …

Wenn die Krähe ihr Herz verschenkt …, in sich hineinmurmelnd, spielte er weiter mit seiner Flöte und zwirbelte wieder an seinem Bart.

Eine Liebesgeschichte unter den Krähen im Wiener Augarten, die Sehnsucht nach der verschwundenen Liebsten treibt Noah zu einer Suche nach seiner geliebten Soar und findet dabei einen ungewöhnlichen Freund.

Autor: Rhiannon Brunner
Verlag: TWENTYSIX
erschienen als Taschenbuch UND Ebook

Amazon:
https://www.amazon.de/Wenn-Kr%C3%A4hen-lieben-Aufzeichnungen-Sk%C3%A1ldkonur-ebook/dp/B08618TFNM/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=wenn+kr%C3%A4hen+lieben&qid=1585728230&sr=8-1

*****

Most writers – especially in self-publishing – find one thing particularly tricky:
to market themselves…

Some time ago I wrote a post here on the blog, where everybody could show his work …

The blogger „History Aunt“ gave me an idea:
If you have written a book yourself – write in the comments section book title, author, and ISBN number …
Think of this as a possibility from scribbler to scribbler!
You can also post a few words about the content!

Here I will not write anything about the comments – because this is your area now!

So you know what I mean:
You can find my latest work here:
When Crows Love …

When the crow gives away its heart … murmuring to himself, he continued to play with his flute and twirled his beard again.

A love story among the crows in the Viennese Augarten, the longing for the missing loved one drives Noah to search for his beloved soar and finds an unusual friend.

Author: Rhiannon Brunner
Publisher: TWENTYSIX
published as paperback AND ebook

Amazon:
https://www.amazon.de/Wenn-Kr%C3%A4hen-lieben-Aufzeichnungen-Sk%C3%A1ldkonur-ebook/dp/B08618TFNM/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=wenn+kr%C3%A4hen+love&qid=1585728230&sr=8-1

8 Gedanken zu “du und dein Werk – you and your work

    1. Rhiannon

      Oh – vermarkten muss ja nicht nur das „professionelle“ sein, da genügt einfach schon sagen zu können „du, ich hab was geschrieben, magst wissen was“?

      Es ist das, was ich bislang von den verschiedensten Selfpublishern mitbekommen habe – und ich selber lerne es auch erst.

      Aber hey, ich finde es großartig, wenn du schreiben als Hobby empfindest – es ist eine wundervolle Möglichkeit sich auszudrücken und kreativ zu sein.

      Liken

      1. Klar gibt es im Internet auch haufenweise „Selbstvermarkter“, neudeutsch „Influencer“ – 99,9% halte ich für überflüssig. Oft ist das, was einem aufgedrängt wird nicht das spannendste. Auch hier gibt es genügend Blogs die aus Ansammlungen aneinandergereiter Bilder bestehen was dann als Fotografie verkauft wird und so weiter, kennst du sicher, Mehrwert = 0. Auf der anderen Seite gibt es auch ganz tolle Blogs die sich extrem abheben und auch die, die ich für überflüssig halte möchten etwas ausdrücken.
        Du selbst suchst die Interaktion, finde ich gut, den Gedanken, die Phantasie deiner Lesers/Seher – finde ich gut und erfrischend anders.
        Natürliche freue ich mich, wenn mein bebildertes geschreibsel gelesen und gutgefunden wird – wäre gelogen wenn ich etwas anderes behaupten würde. Ab und zu schreibe ich sicher auch Beiträge die es Wert sind gelesen zu werden – aber nein, vermarkten muss und will ich das nicht, dafür ist es zu irrelevant. Viel schöner ist es doch schöne Momente nochmal und nochmal zu erleben, so geht es mir gerade.

        Gefällt 1 Person

      2. Rhiannon

        Influencer sind ein Thema für sich, nur dafür musst du auch das Zeug haben, extrovertiert sein und vieles mehr und genau daran scheitern aber viele – zumindest im deutschsprachigen Raum.
        Wie du schreibst, setze ich auf Mehrwert, einfach etwas, über das jeder, der mich besucht nachdenkt und es soll auch zum Nachdenken anregen. So kommen Gespräche zustande und vielleicht sogar Freundschaften.
        Danke für deine Worte zu meinem Blog – das ist genau das, was ich erreichen will … dafür bekommst du ein Smiley 
        was noch dazu kommt ist aber, dass viele oft mutlos sind und ich möchte einfach ermutigen und anspornen … habe selber Zeiten hinter mir, wo ich oft mutlos war … ich möchte einfach etwas davon weitergeben …
        Wieso glaubst du, es sei irrelevant? Selbst, wenn du es für dich alleine schreibst, hat es Relevanz 😉
        sieh es mal von dem Standpunkt …
        Deinen letzten Satz unterstreiche ich dir zu 100% … schöne Momente kommen und gehen – haben wir das Glück sie noch mal zu erleben, dann ist das großartig.

        Liken

Schreibe eine Antwort zu Geschichtentante Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s