Essen ist mehr als nur den Magen füllen … – Food is more than just filling the stomach…

Was du auf dem Bild siehst, ist eine skandinavische Erbsensuppe, gekocht aus Erbsen, Speckwürfel, Dille, Kartoffel, Zwiebel, Sauerrahm, Salz und Pfeffer – die Zitrone dazu rundete das ganze Gericht ab.

Ich mag es neue Eindrücke zu gewinnen und das Herz jeder Kultur liegt auf dem Boden der Landesküche. Manchmal sind es die herzhaften Speisen, manchmal aber auch die süße Leckereien, die einen innehalten und genießen lassen.
Viele Gerichte rund um den Globus ähneln sich sehr in dem, wie sie geschaffen und zubereitet werden – darunter fallen beispielsweise Pfannkuchen oder Palatschinken, die in ihrer Einfachheit bezaubern können.

Du hast gewiss auch ein Gericht, das du sehr magst und das du immer wieder essen könntest. Viele Gerichte bringen auch Erinnerungen ans Tageslicht, die wir längst vergessen haben, so wie es bei mir mit dem Plokkfiskur war.

meine heutige Frage an dich:
Welches Gericht ziehst du allen anderen vor – und warum?
Gibt es Erinnerungen darin, die du mit etwas verbindest?

*****

What you see in the picture is a Scandinavian pea soup, cooked from peas, diced bacon, dill, potato, onion, sour cream, salt, and pepper – the lemon to round off the whole dish.

I like to gain new impressions, and every culture´s heart lies on the ground of the country’s cuisine. Sometimes it’s the hearty food, but sometimes it’s the sweet treats that make you stop and enjoy.
Many dishes around the world are very similar in how they are created and prepared – for example, pancakes or pancakes, which can be enchanting in their simplicity.

You certainly also have a dish that you like very much and could eat again and again. Many recipes also bring to light memories that we have long forgotten, as was the case with my Plokkfiskur.

my question to you today:
Which dish do you prefer to all others, and why?
Are there memories in it that you associate with something?

5 Gedanken zu “Essen ist mehr als nur den Magen füllen … – Food is more than just filling the stomach…

  1. Liebe Rhiannon es ist sehr wichtig, die Gerichte des Landes kennenzulernen. Darin entdeckt man sehr vieles an Gerüchen und am Geschmack. So wie für mich die Zitrone sehr wichtig ist. Wie du weißt esse ich gerne Fisch und dazu gehört für mich Zitrone dazu. Mit der Zitrone verbinde ich Heimat. Danke für deinen Beitrag. Liebe Grüße Maria

    Gefällt 2 Personen

    1. Rhiannon

      Liebe Maria,

      genauso ist es.

      Verrätst du mir auch, welches du als für dich das dir am meisten verbundene Gericht ist? Würdest du dich für ein einziges entscheiden, welches wäre das?

      LG

      Rhiannon

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s