fühl dich eingeladen – feel invited

Es ist geschafft – ich möchte dich jetzt ganz herzlich zu meinem neuen isländisch-Blog einladen:
islensku.com

Vorrangig ist er dazu gedacht isländisch zu lernen (vielleicht findest du ja auch Gefallen daran), aber auch Land und Leute näher kennenzulernen.

Dich möchte ich einladen mir zu sagen, was dich an Island interessiert, was möchtest du wissen?
Man sagt dem Sternzeichen Skorpion (und ich bin einer) nach, das Sternzeichen gräbt, bis es alles an Informationen hat, was es möchte (also demzufolge muss Sherlock Holmes ein Skorpion gewesen sein 🙂 ).

Auch, wenn ich weiß, wie ich den Blog gestalten werde, so interessiert mich doch, was DICH interessiert. Schreibe hier in die Kommentare oder besuch mich gleich am neuen Blog.

Warst du vielleicht selber schon mal in Island? Erzähl doch mal davon, wie deine Reise war – auch dafür ist ein Bereich des Blog reserviert, als Gastautor deine Erfahrungen zu schildern.

Also, ich bin neugierig – lass mal hören 🙂

*****

It is done – I would like to invite you to my new Icelandic blog.

islensku.com

Primarily it is meant to help you learn Icelandic (maybe you will like it) and get to know the country and its people.

I want to invite you to tell me what you are interested in Iceland. What do you want to know?
It is said that the sign of the zodiac is Scorpio (and I am one), which digs until it has all the information it wants (so according to this, Sherlock Holmes must have been a Scorpio 🙂 ).

Even though I know how I will design the blog, I am still interested in what YOU are interested in. Write here in the comments or visit me at the new blog.

Maybe you have been to Iceland yourself? Why don’t you tell me about your journey – there is a section of the blog reserved for that, where you can share your experiences as a guest author.

Well, I am curious – let’s hear it 🙂

27 Gedanken zu “fühl dich eingeladen – feel invited

  1. Hui was soll ich die über Island erzählen. Guter Kaffee tolles Meer und der Teufel wütet unter dem Gestein. Ich denke es muss jeder selbst seine Erfahrung mit den Ländern machen die er besuchen möchte. Vor allem muss man vorsichtig sein, sich nicht all zu sehr fremd beeinflussen zu lassen. So kann man vieles für sich selbst entdecken. Berichte mir wenn du dort warst.

    Gefällt 1 Person

    1. Rhiannon

      du kennst mich doch – möchte ein Land mehr kennenlernen, als „NUR“ die klassischen Touristenspots … 😉
      und da jeder ein Land anders wahrnimmt – sind es oftmals die Kleinigkeiten, die sich unterscheiden, aber die so wichtig sind ….
      Das Schöne an Islandd ist ja, dass es so wenige Erzählungen gibt …

      aber ja, einen Resiebericht, den gibt es auf jeden Fall – wenn ich vom Urlaub dann zurück bin …

      Gefällt 1 Person

      1. Rhiannon

        das mach ich auf jeden Fall ….
        die Naturgewalten und das ganze Land – es jagt mir einen Schauer über den Rücken – als würde es irgendwie „leben“ – anders, als all die anderen Stellen auf der Erde …

        Gefällt 1 Person

    1. Rhiannon

      besuche es …
      meine Hochzeitsreise geht dorthin … und ich möchte mit vielen Fotos zurückkehren ….

      Vielleicht könnte dich das dazu anregen auch deinen Fuß auf diese Insel zu setzen? 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Rhiannon

        September 🙂
        geheiratet 2019, aber damals ging es nicht, wegen meines jobs … also heuer … dafür umso schöner dannn 🙂

        ui – was erzählt denn deine Kollegin, wenn ich so fragen darf?

        Liken

      2. Das die Landschaft ganz toll war und die Geysiere einmalig. Die Menschen waren sehr gastfreundlich und ein heißes Bad soll man unbedingt nehmen. Sie hatten sich ein Auto gemietet um sich alles in Ruhe ansehen zu können 🌈

        Gefällt 1 Person

      3. Rhiannon

        Das, was ich sonst auch überall lese …
        sag, möchtest du sie fragen, ob sie vielleicht einen kleinen Bericht schreiben möchte?

        Gefällt 1 Person

      4. Rhiannon

        das ist schade …
        aber hey – mich freut es, dass du eine so tolle Erinnerung an eine ehemalige Kollegin hast – DAS ist auch etwas ganz Besonderes und Einmaliges

        Gefällt 1 Person

      5. Es ist bei uns leider so: Junge Leute bekommen zunächst Zeitverträge und wenn es nicht passt oder die wirtschaftliche Lage es nicht zulässt war es das. Bei 2500 Mitarbeitern am Standort kann man da unmöglich mit allen im Kontakt bleiben 😪

        Gefällt 1 Person

      6. Rhiannon

        Du wohnst doch in Deutschland?
        In Ö ist es auch nicht viel besser, gerade die jungen Leute haben oft prekäre Jobs und leiden dank der letzten Monate häufiger unter dem Verlust …
        Es ist wirklich nicht lustig …

        Gefällt 1 Person

      7. Rhiannon

        ab und zu besuch ich ja deinen Blog – wenn es meine Zeit erlaubt …
        und soweit ich mich erinnern kann, bist du ja in mehr als einem Land gewesen … glaubst du, dich wird es mal nach Island verschlagen?

        Liken

      8. Auf jeden Fall. Neben Schottland steht es ganz oben auf unserer Wunschliste.
        Aber jetzt müssen wir erstmal die Heizung usw. Bezahlen, der verstopfte Abwasserrohr wieder frei bekommen und die Kurzarbeit hinter uns bringen 🤔🌈

        Gefällt 1 Person

      9. Rhiannon

        hab gelesen, dass du in Kurzarbeit bist … zumindest hat es den Vorteil, dass du etwas mehr Zeit für dich hast … Haken ist halt, es gibt auch weniger aufs Konto …. Aber ich glaub, alles geht irgendwann vorbei – auch das jetzt …

        Schottland …
        ja, das ist sicher auch eine Reise wert … 🙂

        Gefällt 1 Person

      10. Wir haben finanziell Glück – die Agentur für Arbeit zahlt ja nur 60 % vom Netto, aber unser Arbeitgeber stockt auf 90 % auf. Das Auto ist abbezahlt und auch schon ein großer Teil von der Hypothek.

        Gefällt 1 Person

      11. Rhiannon

        nutze die Zeit … wenn wir das, was jetzt ist als Chance sehen haben wir schon sehr viel gewonnen 🙂

        Liken

      12. Rhiannon

        Wünsch dir und deiner Family alles Gute … jede harte Zeit geht mal vorbei und im Endeffekt lernen wir aus genau diesen Phasen, was wirklich wertvoll und wichtig ist 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. Hihi, bin auch Skorpion

    Island… Fremd und doch vertraut
    Nicht weit weg von hier und doch ganz anders
    Natur faszinierend und trotzdem beruhigend
    Menschen, die unser Denken verändern
    Mystisch,…
    Und so vieles mehr

    Gefällt 1 Person

    1. Rhiannon

      Kann es sein, dass wir vom Urtümlichen so fasziniert sind?
      Wir sehnen uns doch alle irgendwie nach den „einfacheren Tagen“ … im isländisch klingt noch das Märchenhafte durch, das wir als KInder so sehr liebten …

      Hach – aber ist es wirklich wichtig? Nehmen wir uns an den Händen und lernen wir es kennen 🙂

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s