Schenke ihnen Leben 06

Vorschlag 6 – Miselind

Wann hast du das letzte Mal ein Märchen gelesen?

Es gibt so wundervolle Gestalten und Figuren unter den Märchengeschöpfen, dass es fast schon schade ist, wenn wir uns immer nur auf die Hauptfiguren konzentrieren.

Heute möchte ich dir ein kleines Waldwesen übergeben, es ist eine Art Kobold oder Waldfee, so ganz sagt es mir nämlich nicht, was es sein möchte. Ich kann dir nicht mal sagen, ob es weiblich oder männlich ist, oder wie alt „es“ ist.
Doch was ich dir von Miselind erzählen kann ist, dieses Wesen ist quirlig und aufgeweckt, an allem dran, was nur möglich ist und für jeglichen Schabernack zu haben. Das fällt Miselind aber auch manchmal auf den Kopf, wenn es drum geht, einen Hasen zu necken, der dann mit den Hinterbeinen austritt oder wenn Miselind einem Kobold seine Sachen zu klauen versucht.
Hast du dir mal überlegt, was passieren kann, wenn man einen Topf mit Gold findet und den versteckt? Der eigentliche Besitzer hat sicher keinen Sinn für Humor dafür.

Das traute Heim von Miselind ist auf einem moosbedeckten Flecken. Es gibt dort viele Steine und noch mehr herabgefallene Blätter, dazu ein winzig, kleines Bächlein, das Miselind rasch in den Schlaf fallen lässt, wenn die Heimstatt einmal aufgesucht wird.

Traust du dir zu, ein eigenes, neues Märchen um Miselind zu erzählen? Welche Lektion soll Miselind lernen?

12 Gedanken zu “Schenke ihnen Leben 06

    1. Rhiannon

      Das Schöne an ihnen ist ja, dass sie so alt und dadurch so voller Zauber sind … die alten Verfilmungen sind mitunter unglaublich charmant.

      Liken

Schreibe eine Antwort zu bigskybuckeye Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s