Bilder und was sie sagen – die Tattoofrage

Vielen Dank an alle, die ihre Ideen in die Kommentare posteten.

Tatsächlich sind es zwei Raben, zwei Delphine und eine Rose in der Mitte.

Die Raben stehen für den hohen Norden, mit Eis und Schnee und Winterzauber, Raureif und Eisblumen, Kuscheldecke und warmen Kakao, glitzernde Schneeflocken im Abendlicht und dem herrlichen Duft nach kalter Luft. Ich bin ein Winterkind und dafür stehen die Raben.

Die Delphine stehen für den Süden. Ich hatte einst ein Patenkind auf Haiti und das ist die Verbindung dazu.

Die Rose ist speziell … ich suchte nach Nationalblumen verschiedener Länder und blieb dann bei der Nationalblume der USA hängen – und das ist die Rose. Mir gefiel der Gedanke einer Blüte, die so viel Liebe trägt (rote Rosen schenkt man dem geliebten Menschen) und die mit ihren offenen Blüten gleichzeitig auch so verschlossen sein kann. Das ist die Bedeutung der Blume in der Mitte.

Die Raben wirken beschützend und die Delphine schenken Lebendigkeit – so hat die Blume Zeit zu reifen – wie ein Projekt.

Doch eure Interpretationen finde ich auch wunderbar 🙂 – dafür vielen Dank.

Ich kann nur nicht so gut zeichen … 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s