du und dein Projekt – erzähl davon :-)

Unser Bloggen ermöglicht es uns, Menschen kennenzulernen, die wir sonst niemals als Kontakte hätten oder mit denen wir uns austauschen könnten.

Manchmal ersteht aus einem kleinen Samenkorn eine wunderschöne Pflanze.
Vielfach stehen wir Blogger und Selfpublisher ziemlich alleine auf weiter Flur, wenn es darum geht unsere geliebten Werke, an denen wir vielleicht jahrelang gefeilt haben, einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Viele von uns sind alles andere als die geborenen „Marktschreier“, sind vielleicht introvertiert und wünschen sich heimlich Unterstützung.

Bist du Selfpublisher und hast mindestens 1 Werk veröffentlicht?

Darum hier ein Angebot an dich:
Mein neues Projekt für die „Skaldenschule“ ist es, Selfpublisher zu interviewen. Dirk vom Schreibrausch-Blog hat mich interviewt und gab mir dabei die Möglichkeit mich selbst zu reflektieren. Daraus entstand dieser Gedanke.
Es ist eine Möglichkeit für dich, dich vorzustellen. Du bekommst von mir ein Freiexemplar, wenn es fertig ist – im Gegenzug bekomme ich ein Exemplar deines Werkes.

Wir können damit voneinander lernen, uns einem breiteren Publikum vorstellen und du hast eine Möglichkeit dich und dein Werk zu präsentieren mit deinen eigenen Worten.

Es darf gerne auch in Englisch sein 🙂

Für alle:
Welche Fragen interessieren dich, wenn du ein Interview lesen möchtest?

4 Gedanken zu “du und dein Projekt – erzähl davon :-)

  1. Das ist eine schöne Idee, ich behalte die im Hinterkopf, wenn es so weit ist mit meiner Veröffentlichung 🙂 Mich würde auch der Schreibprozess interessieren. Wie kam es zur ersten Idee? Wie schafft man es im Alltag dran zu bleiben? Mit wem tauscht man sich unterwegs und bis zur Veröffentlichung aus?
    Ich hatte dieser Tage auch die Idee, weniger bekannte Autoren im Blog zu interviewen und so vorzustellen. Das erste Interview kommt aber erst 2021 🙂
    Liebe Grüße, Tala

    Gefällt 1 Person

    1. Rhiannon

      Deine Punkte sind schon notiert 🙂
      ein gutes Interview deckt viele Aspekte ab … und ich glaube, es schafft auch, einen Einblick in die Art und das Denken des Schreiberlings zu schaffen …

      gib doch meinen Gedanken an jene weiter, die du interviewen möchtest – es klingt nach einem guten Team-Projekt 🙂

      Alles Liebe und guten Rutsch

      Gefällt 1 Person

    1. Rhiannon

      es freut mich, dass es dir gefällt 🙂
      für den Beitrag waren sie einfach perfekt – der beginnende Jahreszyklus, das auftauende Wetter …. so wie Projekte es sind …. 🙂

      es ist ein guter Anfang … geb ich dir recht

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s