meine aktuellen Projekte – reingucken lohnt sich ;-)

Manchmal ist ein Update nichts anderes als ein Rückblick und wer weiß schon, wozu das gut ist?

Ab heute bekommst du einen Einblick in meine aktuellen Projekte. Es ist manchmal ganz interessant zu sehen, wo ein Projekt gerade steht, wie es vorankommt oder ob es sich generell auch sehr verändert.

Unter „aktuelle Projekte“ findest du jederzeit, wenn dir danach ist, ein Einblick, wie die Dinge gerade stehen.

Im Moment sieht es so aus:

Wikinger-Reenactment – vom Leben einer Shieldmaid und ihrem Umfeld:

interessiert dich das Thema?
Ich lade dich ein, meinen Blog zum Thema zu besuchen: https://schildmaiddotart.wordpress.com/home/
Du findest darin u.a. Näharbeiten, Buchtipps, Wissenswertes und vieles mehr …. besuch mich und überzeug dich selbst 🙂

Selfpublisher-Werdegang mit Interviews und vielem mehr

Wieso publizieren Selfpublisher ihr Werk ohne einen fixen Buchvertrag über einen Selfpublisherverlag? Was sind die Beweggründe dahinter und wie haben sie es geschafft voranzukommen, die Energie für ihre Arbeit aufzubringen und schlussendlich ihr fertiges Werk der Öffentlichkeit zugänglich zu machen?
Dazu wird es einiges an Tipps und Ideen geben, damit auch DU den Mut und die Kraft findest, dein Werk zu beginnen, dranzubleiben und es zu beenden.
„Skaldenschule“ – voraussichtliches Veröffentlichungsdatum Sommer 2021

Rudy & Karly – die Wiener Tauben – wohin der Wind dich trägt

Für eine Brieftaube ist es schon peinlich, die Orientierung zu verlieren und nicht mehr zu wissen, wohin der Flug sie bringt. So geschieht es auch Rudy. Er landet mitten im alltäglichen Chaos auf den Straßen von Wien und trifft bald schon auf Karly, ein Täuberich, der sich mit den Gepflogenheiten der großen Stadt bestens auskennt. Dass es unter Wien „brodelt“, und die allgemeine Stimmung nicht gerade „freundlich“ ist, das werden die beiden bald schon erfahren.
eine Geschichte aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur – Erscheinungsdatum noch offen

der Koyoten-Clan – eine Tiergeschichte aus dem hohen Norden

Koyoten sind nicht unbedingt die beliebtesten Tiercharakter und doch flüstern sie von erwünschter Zuneigung, verloren gegangenen Hoffnungen und Jungtieren, die ihren Weg im Leben finden müssen.
eine Geschichte aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur – Erscheinungsdatum noch offen